Haben Sie sich schon einmal damit gebrüstet, wie wenig Sie geschlafen haben und wie Sie es schaffen trotz Ihrer Erschöpfung durchzuhalten? Schulterklopfen ernten Sie dafür dann oft nicht nur von sich selbst, sondern auch vom Umfeld erhalten, als wäre Schlafmangel ein Ehrenzeichen.

Ich mache den Anfang und sage: ja, ich habe das getan, oft. Und wen jemand mich darauf angesprochen habt, habe ich alle negativen Auswirkungen davon mit einem Lächeln überspielt und abgewunken. Oder Sätze rausgehauen aller man muss manchmal einfach durchziehen. Nur war es nicht mehr manchmal und nur eine Phase, sondern vielmehr der Dauerzustand.

Wir sind gesellschaftlich noch immer so programmiert, dass wir es für ein Zeichen der eigenen Stärke halten, wenig zu schlafen und trotzdem weiter zu machen.  Auch wenn der Körper und der Kopf oft schon deutliche Hinweise geben, dass es Zeit wäre etwas zu verändern. Wir glauben, dass wir umso mehr erledigen, je weniger wir schlafen, weil wir dann ja mehr Stunden wach sind.
Blöd nur, dass eine ganze Reihe Studien belegen: das Gegenteil der Fall.

Je mehr wir schlafen, desto mehr schaffen wir.

 

 

Wieso ist Schlaf so wichtig

 Weil Ihr Körper während des Schlafens essenzielle Dinge tut:

Informationen speichern
Veränderungen in Ihrem Gehirn vornehmen – die Sie brauchen, wenn Sie sich flexibel an die sich gerade dauernd verändernde Situation in der Wirtschaft und der Welt anpassen wollen
Ihr Gedächtnis organisieren, damit Sie am nächsten Tag neue Eindrücke aufnehmen und aus Vergangenem lernen können
Hormone synthetisieren zum Beispiel werden Wachstumshormone ausgeschüttet, die den Körper beim Wachstum und der Regeneration von Knochen, Muskeln und inneren Organen unterstützen
In der ersten Nachthälfte läuft der Stoffwechsel auf Hochtouren, Ihr Gewebe wird entgiftet, die Energiespeicher aufgefüllt und neue Proteine gebildet. Vor allem auch aus dem Gehirn werden Stoffwechselabbauprodukte abtransportiert.
Die Immunabwehr wird gestärkt durch die vermehrte Anwesenheit von natürlichen Killerzellen, Antikörpern und speziellen Abwehrzellen im Blut
Und noch einiges mehr.

 

Den Schlaf zu opfern wird tagsüber zum Problem

Wenn Sie regelmäßig Ihren Schlaf opfern, um mehr Stunden an Ihrem Computer zu sitzen, den Sport noch irgendwie reinzuquetschen, eine Sendung im Fernsehen zu sehen, die 300 E-Mails beantworten oder aus einem anderen Grund, den Sie kontrollieren können, dann sollten Sie jetzt gut zuhören:

(Und ja es gibt auch andere Gründe für schlechten Nachtschlaf, wie kleinen Kindern in Ihrem Haushalt, die nach seinem eigenen Rhythmus aufwacht oder wenn jemandem krank ist. Diese Sachen sind im Außen und damit für Sie nicht kontrollierbar und es zu versuchen schafft nur noch mehr Stress. Hier lässt sich ebenfalls etwas tun, aber die Strategien sind andere!!!)

 

Die Tendenz unserer Kultur, Schlafmangel zu feiern, ist problematisch.

Es ist problematisch für Ihre Gesundheit, Ihre Beziehungen, Ihre Laune, Ihre Kreativität und Ihre Produktivität.

 

Functional Health Leadership Coaching

 

Ein erfolgreiches Leben zu führen, das sich gut anfühlt, beginnt bei Ihrer Gesundheit.
Um so wichtiger ist es gerade im  stressigen Unternehmeralltag eine genaue Strategie zu haben, wie Sie sich in einem optimalen Zustand halten oder diesen wiedererlangen können.
Im Funktional Health Leadership Coaching entwickeln wir gemeinsam Ihre individuelle Gesundheitsstrategie mit der 5-E-Methode

 

Die Schlafmangelspirale

Und wer einmal in der Schlafmangelspirale drin ist, befindet sich in einer Abwärtsspirale, denn Müdigkeit, Energielosigkeit und Erschöpfung, die daraus resultiert, macht es immer schlechter möglich zu beurteilen, wie Sie Ihre Zeit am besten nutzen. Die Folge ist, dass Sie immer öfter hektisch betriebsam im Hustlemodus unterwegs sind, nur um Abends das Gefühl zu haben, dass die essenziellen Sachen trotz Ihres ganzen Stresses nicht erledigt sind.

Deshalb machen Sie ein Experiment und entscheiden Sie sich bewusst dafür mehr zu schlafen.
Und beurteilen Sie das Ergebnis. Welche Stundenzahl an Schlaf ist für Sie optimal, damit Sie erholt aufwachen und energiegeladen über den Tag kommen? Ist ein Mittagsschlaf für Sie vorteilhaft oder tut Ihnen das nicht gut. Finden Sie Ihren Chronotyp heraus und passen Sie sich so weit möglich Ihrem natürlichen Rhythmus an (mehr zu diesem Thema finden Sie hier „Eulen und Lerchen gibt es wirklich“(>>Klick<<))
welche Veränderung bewirkt bei Ihnen,

dass Sie tagsüber weniger grummelig sind?

dass Sie sich glücklicher fühlen?

dass Sie sich mehr verbunden fühlen(mit anderen, mit sich selbst und mit dem höheren Bewusstsein)?

dass Sie sich gesünder und fitter fühlen?

dass Sie in kürzerer Zeit mehr erledigen können?

 

Fazit: Sie werden überrascht sein, wie viel besser alles ist, wenn Sie gut erholt sind.
Also machen Sie Schlaf zu einer Priorität!

Sind wir schon auf Social Media vernetzt? 

Was Sie jetzt tun ist für das, was Sie in Zukunft tun werden von entscheidender Bedeutung!

Es ist Ihre Entscheidung Ihren Standard anzuheben. Wer seinen Erfolg leben,  seine Leistung auf die Straße bringen und nicht laufend zu seinen Lasten arbeiten will benötigt ein optimales Zusammenspiel Umfeld, Körper und Geist. Im Functional Health Leadership Coaching für Führungskräfte, Manager, Selbstständige und Unternehmer sprechen wir Klartext wo es gerade hängt, wo Sie hin wollen und sehen was dafür zu tun ist.

 

 

Folgen Sie mir