In meiner Arbeit höre ich das oft: „Wenn ich früher aufstehen könnte, wäre ich wahrscheinlich produktiver!“
Viele Menschen sind der Überzeugung, dass an ihnen etwas falsch ist – weil sie nicht früh aufstehen können, weil sie die Morgenstunden nicht nutzen (mögen) und weil das bei anderen so leicht aussieht, was ihnen einfach nicht gelingen mag.

Ich kann inzwischen auf viele Jahre Erfahrung zurückblicken und ich muss sagen: Die Sache mit „der frühe Vogel fängt den Wurm“ ist als Pauschalaussage nicht korrekt. Es ist ein Mythos, der sich hartnäckig und den Köpfen hält. Und vielen Menschen das Leben nicht nur unglaublich schwer macht, sondern sogar schaden kann.

 

Von Eulen und Lärchen – was Ihr Schlafrhythmus mit Ihrer Produktivität zu tun hat!

Vielleicht haben Sie mal davon gehört, dass es unterschiedliche Biorhythmen gibt. In der Populärmedizin spricht man von Eulen und Lerchen. Also von Menschen, die es den Tieren gleichtun. Die Eule ist nachtaktiv und die Lerche ist morgenaktiv. Und so kann das beim Menschen auch sein. Wenn wir ins Reich der Vögel blicken, dann ist jedem klar: Gleich ob nacht- oder tagaktiv oder die irgendwo dazwischen, je nach dem individuellen Typus ist all das völlig normal.

So ist es auch beim Menschen. All diese verschiedenen Varianten sind normal und gleichwertig.  Der Blick in die Natur zeigt auch eine unglaubliche Vielfalt von Seinszuständen und Lebensrhythmen. Und nur weil man der Gattung Mensch angehört, ist hier nicht plötzlich alles normiert, sondern eben auch wieder individuell. 

Und das ist ok und sogar sinnvoll nach dem eigenen Rhythmus zu leben.
Oder haben schon mal am Morgen eine Eule gesehen? Die sich zwingt mit der Lerche in der Morgendämmerung um die Wette zu singen? Eben! Und trotzdem wurde die Eule noch nicht aus dem Kreis der Vögel verbannt oder ist als Vogel weniger erfolgreich!

Also bleiben Sie in Ihrem Rhythmus, egal was die anderen erzählen.

Schlafrhythmus und Produktivität – was hat es damit auf sich

In meinen Praxen für ganzheitliche Medizin in Schwabach und Nagold oder als Coach für meine Klienten, die ihren ganzen Transformationsprozess mit mir durchlaufen, habe ich schon alles erlebt. Es gibt Menschen, die brauchen viel Schlaf und Menschen, die brauchen kaum Schlaf. Es gibt Menschen, die leben permanent gegen ihre eigene innere Uhr, weil sie denken man müsse das so tun. Oder weil sie in einem Buch gelesen haben es wäre eine Zeichen der Erfolgreichen, wenn man nur extra früh aufsteht. Und das alles nur, weil sich der Mythos „frühes Aufstehen bringt dich zu mehr Leistungsfähigkeit“ so hartnäckig in den Köpfen eingebrannt hat.

Functional Health Leadership Coaching

Ihr Leben ist gut.
Trotzdem merken Sie, dass Sie, vielleicht auch schon etwas länger, morgens nicht mehr mit der alten Begeisterung aus dem Bett springen. Irgendwie fühlt es sich trotz aller Erfolge nicht rund an?

Im FHLC Startgespräch klären wir
Wo hängt es gerade
Wie soll es sein?

Was ist dafür im nächsten Schritt zu tun?

Bin ich an dieser Stelle der richtige Ansprechpartner für Sie sprechen wie über Optionen der Zusammenarbeit

Das Geheimnis von Produktivität

Wenn ich mit meinen Klienten arbeite, dann zeigt sich eines vor allem sehr deutlich: Wer in seinem Rhythmus arbeitet und dafür sorgt, dass er körperlich und geistig in einem optimalen Zustand ist auch mit weniger Stunden Schlaf fokussierter und effektiver in deiner Arbeit.

Das Ziel ist es deshalb herauszufinden, welche Ursachen es gibt, die zu Übermüdung führen. Ist es wirklich der eigene Rhythmus, der einfach keine Beachtung findet? Gibt es Umwelteinflüsse wie Lärm, Lichtverschmutzung, Pilze, Giftstoffe oder Elektromagnetische Belastungen im Umfeld, die den Schlaf kosten oder den Schlafbedarf erhöhen. Oder spielen mentale Faktoren eine Rolle?

Das ist einer der Gründe, warum ich mich auf ganzheitliche Medizin und Coaching spezialisiert habe, obwohl ich auch eigentlich einfach Zahnärztin hätte bleiben können. Ich will mit meinen Klienten an den Ursachen Ihrer Themen arbeiten und nicht nur oberflächlich Symptome reduzieren.

Wenn das alles geklärt ist, legen wir fest, wie die notwendigen Veränderungen gut in den eigenen Alltag integriert werden können.

Denn egal ob Eule, Lerche oder irgendwas dazwischen: wenn jeder seinen eigenen Rhythmus findet und auch gemäß seinem eigenen Rhythmus lebt, dann wird Produktivität möglich.
Ich sage: Es kommt nicht darauf an, wie viel Zeit Sie am Tag zur Verfügung haben, sondern es kommt darauf an, was Sie mit der Zeit machen, die Ihnen zur Verfügung steht. Und wie effektiv Sie sein können hängt in hohem Maß von Ihrer Energie und Ihrer Leistungsfähigkeit ab. Und erst hier kommt die Müdigkeit ins Spiel, denn all das leidet, wenn Dauermüdigkeit Ihr ständiger Begleiter ist.

Sind wir schon auf Social Media vernetzt? 

Was Sie jetzt tun ist für das, was Sie in Zukunft tun werden von entscheidender Bedeutung!

Es ist Ihre Entscheidung Ihren Standard anzuheben. Wer seinen Erfolg leben,  seine Leistung auf die Straße bringen und nicht laufend zu seinen Lasten arbeiten will benötigt ein optimales Zusammenspiel Umfeld, Körper und Geist. Im Functional Health Leadership Coaching für Führungskräfte, Manager, Selbstständige und Unternehmer sprechen wir Klartext wo es gerade hängt, wo Sie hin wollen und sehen was dafür zu tun ist.

 

 

Folgen Sie mir