Es nervt…

Sicher haben Sie schon Ihren Hausarzt (oder sogar schon den einen oder anderen Spezialisten) konsultiert. Aber trotz umfassender und guter Untersuchung und Behandlung durch den Kollegen, ist das Problem noch nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst. Vielleicht konnten zwar schwerwiegende Erkrankungen ausgeschlossen, aber keine Ursache für Ihre Beschwerden gefunden werden. Oder durchaus hilfreich Therapien konnten keinen anhaltenden Erfolg erzielen. Oder Sie sind einfach nicht bereit sich damit abzufinden, dass das “ab 30”, “in Ihrer Position”, “mit Ihrer Veranlagung” eben so ist, weil Sie auch Beispiele kennen die diesen Klieschees nich entsprechen.
Die gesundheitlichen Probleme können dabei sehr vielfältig sein zum Beispiel

  • Schmerzen in verschiedenen Körperbereichen
  • Schwindel, Übelkeit und/oder Herzrasen
  • Verdauungsprobleme
  • Schlaflosigkeit und/oder enorme Müdigkeit
  • Stress und Burnout

Oder einfach ausgedrückt: Sie fühlen sich alles andere als gut. Und wahrscheinlich machen Freunde oder Ihr Partner Ihnen zusätzlich Druck, dass Sie sich doch bitte endlich um Ihre Gesundheit kümmern mögen. Möglicherweise sind Ihnen auch Vorbilder aus dem Berufs- oder Bekanntenkreis bekannt, die Ihnen einen Schritt voraus sind – allerdings nicht im positiven Sinn!

Ein Konzept zur Besserung

Klienten kommen oft zu mir, weil Sie sich endlich eine Lösung für Ihre gesundheitlichen Probleme wünschen. Oft ist der Leidensdruck aus zwei Gründen besonders stark:

  1. Manche der Symptome (zum Beispiel: Schmerzen) nehmen so viel Raum ein, dass sich Gedanken mehr und mehr darum drehen und Zeit und Energie dort gebunden ist, die Sie lieber in  ganz andere Sachen investieren würden.
  2. Im anderen Fall sind die einzelne Symptome zwar nicht überwältigend, aber das zufällig Auftreten, oft gerade in unpassenden Momenten, oder das wiederholte Erscheinen der Symptome frustriert. Es hat bisweilen den Eindruck, als würde der Körper nach dem Würfel-Prinzip entscheiden, ob heute mal alles gut ist und nur um am nächsten Tag wieder nicht rund zu laufen.

Der erste Schritt auf dem Weg zu einer umfassenden Lösung besteht also immer in einer Sache:

Klarheit!

Sie müssen wissen, wo genau die Ursache hinter den Symptomen sich versteckt. Sie müssen wissen, wie Sie diese Ursache beheben können. Meist steckt ein Weg dahinter, der zwar nicht unendlich lang ist, aber doch aus mehreren Schritten besteht.

Und die erste Herausforderung besteht darin, den ersten Schritt dieses Weges zu identifizieren und dann natürlich auch zu gehen.

Dies kann selbstverständlich im Rahmen eines Termins in meiner Heilpraktikerpraxis erfolgen. Hierzu können Sie sich zur Besprechung der weiteren Schritte gerne telefonisch oder per Mail mit uns in Verbindung setzen.

Doch gerade wenn man sonst sehr eingespannt ist, hat man nicht immer die Möglichkeit einen solchen Termin zeitnah wahrzunehmen. Trotzdem können Sie oft schon ohne Therapeuten, Medikamente und weiterführende Untersuchungen schon eine Menge Gutes für sich tun.

Genau zu diesem Zweck habe ich meinen NOTFALLKOFFER konzipiert:

Schritt 1: Datenerhebung

Sie füllen einen Fragebogen zur Bestandsaufnahme aus, erstellen Zungen- und Gesichtsfotos von sich und schildern Ihre Situation

Schritt 2: Engpasse-Analyse

Ich analysiere Ihren Datenerhebungsbogen und finde den roten Faden

Schritt 3: Strategie-Gespräch

Im Gespräch erarbeiten wir für Sie konkret umsetzbare Strategien zurück zur Regulationsfähigkeit und Stärkung Ihres Gesamtsystems.

Mein Angebot

Notfall-Koffer
299 €
  • Analyse anhand Ihrer Unterlagen
  • Konzepterarbeitung
  • Strategie-Gespräch (ca. 45 min)
Menü