Wichtigste Infos zur Veranstaltung Hilflose Helfer auf einen Blick:

Datum/Zeit: 01.01.2025 (11:11)

Veranstaltungsort: Tragen Sie sich in unseren E-Mail Verteiler ein um bei neuen Veranstaltungen benachrichtigt zu werden!

Kategorie(n): Einzelseminare


Sie lieben Ihren Beruf und setzen sich für Ihre Patienten ein, sind aber immer häufiger müde, ausgelaugt, die Motivation lässt nach

Es wird Zeit für eine Veränderung!

Menschen in medizinischen Berufen geben viel, um ihren Patienten optimal zu helfen. Sie investieren neben ihrem medizinischen Wissen auch weniger greifbare, aber nicht minder wichtige Faktoren wie Energie, Zeit oder einfach Beistand durch ein liebes Wort oder eine wohltuende Berührung. Gleichzeitig gibt es kaum eine andere Berufsgruppe mit vergleichbaren Burnout-  Selbstmord-
und Erkrankungsraten.

Die „Therapeutenpflege“, also der positive Umgang mit sich selbst, ist deshalb für das Wohlbefinden des Therapeuten unerlässlich, damit er auch  langfristig seinem Patienten eine gute Unterstützung geben kann.

In diesem Seminar stellen Sie für sich fest, wo Sie gerade stehen und wo Sie hin wollen. Sie legen umsetzbare Teilschritte fest um dieses Ziel zu erreichen. Nutzen Sie Erkenntnisse der modernen medizinischen Forschung und Jahrhundertealter Erfahrungen, um für sich – und in der Folge auch für Ihre Patienten-  die Ergebnisse zu erzielen, die Sie sich wünschen, um Ihr Wohlbefinden langfristig zu erhalten.

Kursinhalt

  • Wieso Therapeuten eine andere Belastung erfahren als andere Berufsgruppen
  • „Energievampiere“
  • Ist der „Stress“ wirklich meiner?
  • Was bietet modernste Wissenschaft an Erkenntnis und Hilfestellung
  • Ernährungsmängel in Belastungssituationen
  • sinnvolle Laboranalysen
  • laborbezogene Substitution und Gesundheitsernährung
  • „Therapeutenpflege“ lang und kurzfristig,
    neue Verhaltensmuster erlernen
  • Maßnahmen zum Selbstschutz in der täglichen Praxis
  • Spiegelneuronen und ihre Auswirkungen auf Ihre Behandlung (Ich stehe nicht mehr zur Verfügung 195)
  • Patientenarbeit und Arbeit mit Patienten (wie weit
    muss ich den Patienten begleiten, wo beginnt seine Eigenverantwortung)
  • Biohacking
  • Aufbau des eigenen Support-Teams

 

Ziel des Kurses

Ihren IST-Zustand festzustellen und leicht erlernbare Teilschritte zu bestimmen, wie Sie Ihr System stabilisieren
und Ihr Wunschergebnis erreichen können.

 

Aktuell sind keine Veranstaltungen zu diesem Thema terminiert.
Tragen Sie sich in unseren E-Mail Verteiler ein um bei neuen Veranstaltungen benachrichtigt zu werden!

Tragen Sie sich in unseren E-Mail Verteiler ein um bei neuen Veranstaltungen benachrichtigt zu werden!

Menü